a rainbow filled the sky.

Another day. another night, another dream, another fight...

 

 

Heute ist mein letzte Tag in London…ich hab die Woche  genaugenommen GAR NIX groß angestellt…Montag gegen um 5 wieder zuhause angekommen von Deutschland…erstaunlicherweise lief alles wie am Schnürchen! Flug war pünktlich und ich habs auch noch vor der Rushhour in die Ubahn geschafft, sonst hätte ich da keinen Platz für mein Gepäck gehabt!

Als ich am 6. nach Deutschland Flog sah das ja ganz anders aus! Da hab ich echt um meinen Flug gezittert! Nachdem ich eine weitere Nacht innerhalb 1 Woche durchgemacht habe…weil endgültiger Abschied von Arbeit…. das musste noch mal befeiert werden, und ich musste eh die erste Ubahn früh nehmen um zu meinem Bus zu gelangen, der mich zum Flughafen brachte…jedenfalls hatten sie Schnee gemeldet und ich hatte echt angst, das eines der vielen verkehrsmittel, die ich nehmen musste ausfällt deshalb, weil dann hät ich definitiv meinen Flug verpasst und ich hab mich so gefreut nach hause zu kommen…lief aber alles soweit gut und ich bin rechtzeitig am Flughafen angekommen….da schneite es aber schon in Massen und ich habe echt drum gebeten, dass mein Flug nicht ausfällt, weil sonst wär der ganze Reiseaufwand umsonst gewesen…ich saß am Flughafen und es wurde erst einer und dann ein weiterer Ryanairflug abgesagt, aufgrund der Wetterbedingungen…mein herz hat echt gepocht! Aber dann hieß es boarding für den Deutschlandflug…und auch wenn mein Flug insgesamt 1 ½ h Verspätung hatte, weil sie die gesamte „Flugzeugparkfläche“ vom  Schnee befreien mussten…aber die meiste zeit hab ich eh verschlafen!

Jedenfalls war Deutschland wieder absolut der Hammer und ich danke allen, die sich Zeit für mich genommen haben! Habs sogar geschafft fast alle wiederzusehen, die mir wichtig sind…bis auf Betty! Aber Süße, wenn du das ließt im Sommer überfall ich dich dann, damit Bescheid weißt! ;P

UND ich habe jetzt meinen Vertrag mit meinem Praxispartner fürs Studium! Auch endlich ne Last die von mir abgefallen ist! Jetzt kann ich meine Restzeit bis dahin in vollen Zügen genießen! =)

Und wieder einmal ging die Zeit in Deutschland viel zu schnell herum, und es fiel mir schwer wieder nach England zu kommen…aber dennoch nicht so schwer wie sonst….auch wenn ich weiß, dass ich bis Sommer nicht wiederkommen werde! Aber ich weiß dass ich von gewissen Sachen einfach länger Abstand brauche, damit ich weiterkomme!

So also diese Woche nicht viel unternommen! Wollte eigentlich noch einiges von London sehen…aber konnt mich irgendwie nicht aufraffen! J so war ich Dienstag nur noch mal im Musical: Dirty Dancing…und ich muss echt sagen… ich bin wahrscheinlich eine der wenigen Mädels, die den Film nicht immer wieder anschauen kann, weils irgendwann einfach langweilig wird…aber Musical war echt erstaunlich! Die haben so toll getanzt und das ganz auch bühnentechnisch echt erstaunlich gut umgesetzt…und die Lieder auch noch live gesungen… war echt bewegend!

Gestern noch mal im Bierhaus gewesen und meinen letzten Paycheck abgeholt, mich von denen, die gearbeitet haben verabschiedet und dann wieder mit Ulli im Kino…hätten wir eher damit angefangen hät das echt zur wöchentlichen Tradition werden können!

Und heute eigentlich nur mein ganzes Zeug gepackt…was erstaunlicherweise alles in meine Taschen passt soweit…hätt ich nicht gedacht! Auch wenn ich morgen wahrscheinlich unter dem Gewicht wieder zugrunde gehen werde! Aber wird schon irgendwie!

Erstmal muss ich morgen extrem zeitig aufstehen…zu meinem Glück ziehen meine Australierin und Spanierin am gleichen Tag aus wie ich…das haben sie sich so eingerichtet! Allerdings wollen sie nur wo anders in London wohnen und haben jetzt ein Appartement zu zweit gemietet. Wir haben das leben zu 4 in einem Zimmer alle n bisschen satt…ne

Weile geht das, aber irgendwann belastests einen auch.

So wird dann unser Zimmer mit einemmal ganz leer sein und unsere Arme Italienerin muss sich später mit neuen Leuten anfreunden! Aber sie wollte nicht weg!

So werden wir morgen früh alle ganz zeitig aufstehen und müssen alles sauber machen, weil di Leute, die uns die Schlüssel abnehmen schon um 8 kommen. Dann werden wir mit nem Taxi zur neuen Wohnung von den beiden fahren (weil haben viiiel zu viel Gepäck) und ich werde den Tag dort verbringen und ihnen einräumen helfen. Mein Bus fährt erst abends viertel 12 und so ist es gut, dass ich mit meinem ganzen Gepäck irgendwo bleiben kann! Weil in meiner jetzigen Wohnung darf ich nicht bleiben und desshalb passt das ganz gut!

Werde dann die Nacht im Bus verbringen und gegen halb 9 in Edinburgh ankommen! Hab mir dann schon vor 3 Wochen ein Bett in nem  Hostel gebucht und werde dann ne Woche dort wohnen! In der Zeit werde ich hoffentlich ne Wohnung finden und mich auch langsam um nen Job kümmern, aber Wohnung geht erstmal vor! Hoffe das ich schnell was finde! Und da es so viel preiswerter da ist als in London wird’s vielleicht sogar ein Einzelzimmer!? <3 hab mich gestern und heute schon bisschen drum gekümmert und einige Angebote angeschrieben. Vielleicht kann ich Samstag schon ein paar Räume anschauen!?

Aber Angst hab ich trotzdem ein wenig! Das ist jetzt das 2. Kapitel meines UK-Aufenthaltes und ich fange wieder komplett von 0 an…kein Job, keine Wohnung, keine Freunde. Ich mein ich freu mich echt, vor allem wieder neue Leute kennen zu lernen und auf die Erfahrungen sowieso, aber es wird sicherlich wieder schwer. Mal sehen wie lange es dauert einen Job zu finden…ich hoff ich verzweifle nicht wieder so wie letztes mal! Ich mein, ich hab erstmal genug Geld um notfalls 4-6 Wochen ohne Job zu leben, aber das will ich eigentlich vermeiden!

Fakt ist, das ich nicht wieder kellnern will, ich denke davon habe ich für den Rest meines Lebens genug! Ich will irgendwas anderes machen, wozu ich sonst nie die Gelegenheit zu hätte! Was Außergewöhnliches… vielleicht im Zoo oder im Theater an der Kasse oder so. Aber das sind wahrscheinlich nur so Träume und ich werde in irgend nem Geschäft enden, aber das wäre auch ok!

Wichtig ist, dass ich endlich meine Sprache verbessere, weil hatte mir von nem halben Jahr Englandaufenthalt n bisschen mehr erwartet…irgendwie! Aber vielleicht ist London dafür auch nicht optimal, weils so viele Menschen aus verschiedenen Ländern gibt, von denen bei den Wenigsten das Englisch perfekt ist!
Auf Arbeit hab ich nur Deutsch gesprochen und zu Hause war ich neben unserer Australierin die, die am besten sprechen konnte und so konnte ich meine Sprache auch nicht wirklich verbessern, wenn die anderen schlechter sprechen als ich und ich manchmal extra falsch gesprochen habe, damit sie mich verstehen…nicht wirklich vorteilhaft! Also versuch ich mich in Edinburgh wenigstens von den Deutschen fernzuhalten!
J

Viele schwärmen mir auch von Edinburgh als Stadt vor…eigentlich alle, die schon mal da waren, also denke ich wird ichs auch schön finden! Die Schotten sollen auch um einiges freundlicher sein, als die Engländer und ihr Englisch soll deutlicher und klarer sein! Also echt optimal für mich!

Und es ist eine weitaus kleinere Stadt als London und hat nicht mal ne Ubahn! DAS ist echt toll, weil da werd ich nicht so viel Zeit unter der Erde verbringen, wie hier! Ich freu mich echt SO in ne neue Stadt zu kommen, die auch noch viiiel mehr Park haben und wunderschön sein soll! Es wird toll, dass weiß ich! Wenn erstmal das ganze Zeug von wegen Wohnung und Job geklärt ist wird ichs richtig genießen können!
Und was ich auch unbedingt machen will, ist mir mal für 2 Wochen oder so ein Auto zu leihen und quer durch Schottland zu fahren, mit wem weiß ich noch nicht! Aber da wird sich schon jemand finden! dann werd ich die ganzen Städte, die Highlands und Loch Ness sehen! <3 das wird so toll! Und zumal es um einiges einfacher sein wird in ner kleineren Stadt wie Edinburgh mit dem Linksverkehr klarzukommen! Darauf freu ich mich schon echt! Aufs herumtraveln! Aber alles zu seiner Zeit!

Fakt ist, dass ich echt extrem aufgeregt bin auf das, was kommen wird und nicht halb so ne Angst habe, wie als ich nach London kam, weil ich weiß, dass ichs irgendwie schaffen werde weil ichs schon mal geschafft habe! Klar hab ich bisschen Bammel, wo ich in 1-2 wochen sein werde…aber das macht es alles ja so spannend!

Wünscht mir Glück!

Bis später!

Weiß allerdings noch nicht, WANN ich wieder zum bloggen komme, weil mein Laptop eigentlich mit keiner Seite ein Problem hat…außer mit meiner Blogseite, die lässt sich nicht öffnen und bis jetzt hab ichs immer über den Computer von Mitbewohnern oder zu Hause online gestellt… wie ichs in Zukunft machen werde kann ich jetzt noch nicht sagen! Also wird’s möglicherweise ne weile dauern bevor ihr wieder was von mir hört! Dann wird’s echt viel sein!

19.2.09 22:43
 


Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Beeeehtty (1.3.09 12:39)
Och man, erst im Sommer? ._.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen